Gottesdienste:

Am 05.07. feiern wir Erntebittgottesdienst draußen (mit Pfr Knoke) in Wiesenbach am Gemeindehaus.  Der Gottesdienst beginnt um 10.10 Uhr und endet um 10.45 Uhr. Wir feiern ihn im Stehen. Wenn Sie Sitzgelegenheiten benötigen, bringen Sie die bitte selbst mit. Bei schlechtem Wetter halten wir den Gottesdienst um 10.20 Uhr in Engelhardshausen in der Kirche. Wir müssen die Vorgaben von der Kirche einhalten, daher gelten folgende Einschränkungen:

Wir halten 2m Abstand voneinander (Ausnahme: Familienangehörige, die zusammen wohnen).

Eine Mund-Nasenbedeckung wird empfohlen. Bringen Sie bitte ihre eigene mit.

Sollten Sie Symptome aufweisen, die den Verdacht auf Coronainfektion nahelegen, bleiben Sie bitte unbedingt Zuhause.

Leider darf im Gottesdienst nicht gesungen werden.

Die Namen der Gottesdienstbesucher werden aufgeschrieben und 4 Wochen aufbewahrt. Ein Ordnungsdienst weist Ihnen Ihre Steh- bzw Sitzplätze zu.

Wir haben am Gemeindehaus Platz für etwa 50 Gottesdienstbesucher.

Good news für Hohenlohe

 

Unsere Gottesdienste finden weiterhin nicht in gewohnter Form in unseren Kirchen statt.
Es gibt einen Gottesdienst aus Hengstfeld - sonntags live im Internet
Außerdem gibt es zahlreiche Radio- und Fernsehgottesdienste.

ab Juni gibt es immer mittwochs eine Andacht

Andacht um 18:00 Uhr

Andachten im Telefon gibt es weiterhin täglich. Rufen Sie einfach an: Tel. 07936 - 3199990.

Weitere Möglichkeiten zur täglichen Andacht finden Sie unter der Telefon-Nr. 0711 - 292333
(Ein Service der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart - eva).
Bitte geben Sie diese wichtigen Informationen weiter an Personen die nicht die Möglichkeit haben auf das Internet zuzugreifen.

Gottesdienst am Sonntag um 10:00 Uhr

 

 

 

 


Das Beste, was wir als Christen tun können, ist: Beten!
Für Kranke und Gesunde, für Einsame, für unser Dorf, für unser Land,
für die Menschen auf der ganzen Welt, Gefährdete, Flüchtlinge,
Wissenschaftler, Regierende, Verantwortungsträger.


Jeder dort, wo er/sie ist. Keine gemeinsame Versammlung,
sondern jeder zuhause auf dem Sofa, im Bett, im Auto, im Wald – wo auch immer.

Unser Landesbischof, Frank O. July empfielt:
„Suchet der Stadt Bestes!“
Macht euch um nichts Sorgen! Wendet euch vielmehr in jeder Lage
mit Bitten und Flehen und voll Dankbarkeit an Gott und bringt eure Anliegen vor ihn.

(Philipper 4,6)