Orgel

Orgelbauer: Gebrüder Link (Giengen)
Baujahr: 1989 (unter Verwendung des Prospekts nach einem Entwurf von Helmut Bornefeld aus dem Jahr 1967)
2 Manuale und Pedal
16 Register (u.a. Schalmey und Pedaltrompete), Tremulant und drei Koppeln
Schleifladen und mechanische Trakturen
Standort: auf einem kleinen Podest vor der nördlichen Seitenwand

Orgeln im Kirchenbezirk

Die Orgel ist die „Königin der Instrumente“