Kirchliche

Mitteilungen






                                                                        2019-11-12

Gemeinsame Mitteilungen
der Evang. Kirchengemeinden

 

 

 

Wochenspruch:

Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.

(2. Korinther 5,10)

 

 

Veranstaltungen für unsere Jugendlichen in Lendsiedel

Am Samstag, 16.11.2019 um 19.30 Uhr heißt es in der Stephanuskirche Lendsiedel „JUDAS – Verdammt oder auserwählt?“ In bewegenden Szenen erzählt Schauspieler Christoph Auer die Geschichte von Judas, dem Verräter, und beleuchtet sie neu. Es ist Judas selbst, der nach 2000 Jahren zu seiner Geschichte Stellung bezieht. Er möchte seine Sicht auf die Dinge schildern, Gründe aufführen und seine Tat wieder auf ein menschliches Maß bringen. Das wirft eine Frage auf: Wie viel Judas steckt in jedem Menschen?

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen.

 

● Jugendgottesdienst in Lendsiedel

Am Sonntag, 17.11.2019 um 18 Uhr findet in der Stephanuskirche Lendsiedel ein Jugendgottesdienst mit Bezirksjugendreferent Samuel Rentschler statt. Unter der Überschrift "Ich bin so frei !?" wollen wir interaktiv die Bibel erkunden. Bitte unbedingt Smartphone dazu mitbringen. Im Anschluss wird zur analogen Kontaktpflege zum Imbiss eingeladen. Herzliche Einladung!

 

● VIERUNI – a capella Musik aus Hohenlohe – im Spektrum Blaufelden

Herzliche Einladung zum Konzert der 5 Männer unter dem Motto „ungeschminkt“ am Freitag, 22. November 2019 um 20.00 Uhr im Spektrum Blaufelden.

Eintritt: 10,-- € (ermäßigt für Nichtverdiener 6,-- €) Vorverkauf über: 07958-926880

Veranstalter: Aktive Junge Christen e.V. Blaufelden

 

 

Mitteilungen der Evang. Kirchengemeine Rot am See

 

Freitag, den 15. November 2019

10.30 Uhr      Ökum. Gottesdienst mit Abendmahl im Pflegezentrum Rot am See

                        (Pfr. Matthias Hammer)

19.30 Uhr      Männergymnastik

 

Samstag, den 16. November 2019

 9.00 Uhr       bis 12.00 Uhr Konfirmandenvormittag zur „Taufe“ im Evang. Gemeindehaus

 

Sonntag, den 17. November 2019 (Volkstrauertag)

 9.45 Uhr       Gottes-Abenteuerland

10.00 Uhr      Gottesdienst mit Taufen von Louis King Julien Samp und Ruben Günther Dieter Martin (Opfer für die Friedensdienste)

11.15 Uhr      Gedenkfeier am Gefallenendenkmal unter Mitwirkung des Musikvereins Rot am See vor der Martinskirche – Herzliche Einladung!

 

Montag, den 18. November 2019

17.30 Uhr      Bubenjungschar „Brandstifter“

20.00 Uhr      Kirchenchor

 

Dienstag, den 19. November 2019

 6.00 Uhr       bis 6.30 Uhr Bibellese im Gemeindehaus

 9.30 Uhr       Eltern-Kind-Kreis

 9.30 Uhr       Veeh-Harfen-Probe im OG

19.30 Uhr      Posaunenchor

 

Mittwoch, den 20. November 2019 (Buß- und Bettag)

 9.30 Uhr       Frauentreff

15.00 Uhr      Konfirmandenunterricht

19.30 Uhr      Gottesdienst mit Abendmahl (Saft / Gemeinschaftskelch) und unter Mitwirkung der Konfirmandengruppe (Opfer für unser Missionsprojekt)

 

Donnerstag, den 21. November 2019

 9.30 Uhr       Eltern-Kind-Kreis

16.30 Uhr      Minijungschar

20.00 Uhr      offenes Singen

 

Freitag, den 22. November 2019

19.30 Uhr      Männergymnastik

 

Sonntag, den 24. November 2019 (Ewigkeitssonntag)

 9.45 Uhr       Gottes-Abenteuerland

10.00 Uhr      Gottesdienst unter Mitwirkung des Frauenchors – wir gedenken unserer Verstorbenen aus dem vergangenen Kirchenjahr

(Opfer für die eigene Gemeinde)

18.00 Uhr      Bibelgesprächskreis der Süddt. Gemeinschaft im Evang. Gemeindehaus

 

 

 

 

 

Hinweise:      

 

Taufen

Tauftermine sind am 15.12.2019 in Rot am See und 2020 am 12.01.; 16.02.; 22.03.; 17.05.; 21.06.; 19.07.; 16.08.; 27.09.(Erntedankfest); 25.10.; 15.11. und am 13.12.2020.

Bitte melden Sie Ihren Wunsch zur Taufe rechtzeitig im Pfarramt Tel. 2345 an.

 

● Martinimarkt - Dankeschön

Ganz herzlichen Dank sagen wir allen, die bei unserem diesjährigen Martinimarkt tatkräftig mitgeholfen haben. Unter dem Motto: „Einfach Christ“ haben wir mit einem Gottesdienst den Tag begonnen und konnten uns dann freuen, dass so viele Menschen die Gemeinschaft im und ums Gemeindehaus genossen haben.
Überall gab es dabei fleißige Helfer: ob beim Auf- oder Abbau, an den Ständen, in der Küche und beim Bedienen und niemand musste das wunderschön geschmückte Gemeindehaus hungrig oder durstig verlassen. Danke für alles Helfen und Danke auch für die vielen Torten- und Kuchenspenden!
An den Ständen gab es allerlei Interessantes und viel mit Liebe Gebasteltes. Danke auch für alle Gaben und Sachspenden, die an den Ständen zugunsten der Gemeinde und der Jugendgruppen verkauft bzw. verlost werden konnten.
Es war ein wunderschönes Gemeindefest zu dem viele Helfer und Besucher beigetragen haben.