Unser Kirchengemeinderat

v.l.: Norbert Könninger (1. Vorsitzender); Werner Reckwardt (Kirchenpfleger); Matthias Hammer (Pfarrer); Annegret Pfänder; Beate Rück; Margot Fay; Gerhard Uhl; Matthias Salm; Ruth Junker; Waltraud Dörr, Uli Hörner; Raimund Philipp

Kirchenwahl 2019 - so wurde in Rot am See gewählt

In Rot am See hatten wir eine Wahlbeteiligung von

  • 31,5% für den Kirchengemeinderat
  • 29% für die Landessynode.

491 Menschen gingen zur Wahl.

Herzlichen Dank dem Ortswahlausschuss und allen Wahlhelfern für das großartige Engagement am gestrigen Tag.

 

Die Ergebnisse für die Synode in Württemberg finden Sie HIER.

Die Aufgabe des Kirchengemeinderates

In der Kirchengemeindeordnung unserer Landeskirche wird in §6 festgehalten:

( 1 ) Kirchengemeinderat und Pfarrerinnen und Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde. Getreu ihrem Amtsversprechen sind sie dafür verantwortlich, dass das Wort Gottes verkündigt und der Dienst der Liebe an jedermann getan wird.

( 2 ) Kirchengemeinderätinnen und Kirchengemeinderäte, Pfarrerinnen und Pfarrer sind verpflichtet, bei der Erfüllung dieser Aufgaben zusammenzuwirken und der Gemeinde nach dem Maß ihrer Gaben und Kräfte zu dienen.

Weiteres zur Rechten und Pflichten der Kirchengemeinde und des Kirchengemeinderates