Gottesdienste unter den aktuellen Coronavorgaben

 

Wir sind sehr glücklich, dass wir wieder Präsenzgottesdienste anbieten dürfen. Schon seit Beginn der Pandemie hat die Evang. Landeskirche strengere Vorgaben als Bund und Länder, z.B. mit dem 2 Meter Abstand, Maske tragen oder kein Gemeindegesang beim Gottesdienst in geschlossenen Räumen usw. Nun wollen wir unsere Gottesdienste vermehrt im Freien feiern, da die Ansteckungsgefahr im Freien sehr viel geringer ist als in Räumen.

 

In Lendsiedel feiern wir die "Freiluftgottesdienste" auf dem Baumland von Hermann Kohn, das im vergangen Jahr die Bezeichnung "Marbachkathedrale" bekommen hat. Sie finden die „Marbachkathedrale“ wenn Sie nach dem Feuerwehrmagazin rechts abbiegen auf der rechten Seite nach den Gebäuden.

 

Auch von dort werden die Gottesdienste gestramt und ins Telefonnetz eingespeist. Bei Regen übertragen wir aus der Stephanuskirche, wenn es die Inzidenz zulässt auch mit Besuchern.

 

 

 

 

 

 

 

 

Infos und Links über die jeweiligen Sonntage finden Sie auf der Gottesdienst - ONLINE Seite.

 

 

NEU NEU NEU Lendsiedler GOTTESDIENSTTELEFON

Seit Gründonnerstag haben wir auch ein Gottesdiensttelefon.
Da könnt Ihr Euch unter der Nummer

07954 98 69 980direkt in den Gottesdienst einwählen. Dies geht aber nur live – also nur zu der Zeit, zu der auch der Gottesdienst stattfindet. Herzliche Einladung.

Good News - Telefonandachten jeden Tag neu


In dieser fordernden Zeit bieten wir mit den Telefonandachten der GOOD NEWS für Hohenlohe täglich mehr als 100 Hörerinnen und Hörern einen kleinen Impuls für den Tag mit der Telefonandacht unter der Nummer 07936 – 319 99 90. Bitte weitersagen!

Anleitung zur Hausandacht

Gemeinsam unterwegs im Distrikt

Die Evang. Kirchengemeinden Beimbach, Gaggstatt-Mistlau, Kirchberg an der Jagst und Lendsiedel haben sich in bestimmten Bereichen zu einer inzwischen sehr guten und anerkannten Kooperation entschlossen.

Die Distriktprojekte sind: KIRCHE am ABEND, Männervesper das ökumenisch geführt wird, gemeinsame Konfirmandenarbeit in Gaggstatt und Beimbach, gemeinsame Sekretärin in den drei Pfarrbüros mit einem Dienstauftrag, Distriktgottesdienste und Erwachsenenbildung.

Ein sichtbares Zeichen dieser guten Kooperation ist es, dass sich inzwischen sich der gesamte Distrikt z. B. zum Frauenfrühstück in Kirchberg gerne einladen lässt.
Weitere Informationen zu den einzelnen Projekten unter den genannten Stichworten.