Gottesdienste

 

„"Geh' aus, mein Herz, und suche Freud' in dieser lieben Sommerzeitan deines Gottes Gaben…“..."

 

Wie gerne hätten wir dieses Sommer-Kirchenlied von Paul Gerhardt in den letzten Wochen laut und fröhlich gesungen! Das wird jetzt wieder möglich sein.

Der Kirchengemeinderat hat beschlossen, dass wir für die Zeit vom 26. Juli bis zum 13. September - frei nach Paul Gerhardt - in die Natur gehen und Gottesdienste im Grünen gestalten wollen. Jeden Sonntag werden wir im wöchentlichen Wechsel wieder um 10 Uhr einen Gesamtgottesdienst für alle Teilgemeinden in einem der 3 Teilorte feiern. siehe Gottesdienstplan 

Bei Einhaltung der Abstandsregeln ist genügend Platz für alle da. Viele, die sich derzeit nicht so gerne mit vielen Menschen in geschlossenen Räumen aufhalten, werden sich über diese Lösung freuen! Im Zuge der allgemeinen Lockerungen haben sich auch für unsere Gottesdienste wieder neue Regeln ergeben, wir dürfen wieder gemeinsam singen und sprechen, allerdings mit Maske. Es bleibt bei den 2 m Mindestabstand. Personen, die demselben Haushalt angehören, können enger beieinander sitzen oder stehen. Wer möchte, bringt sich einen Klappstuhl und sein eigenes Gesangbuch mit. Posaunenchor oder Organisten am E-Piano werden die Gottesdienste im Freien mitgestalten.

 

Die Gottesdienste finden statt in

  • Langenburg auf der Wiese beim Mausoleum
  • Bächlingen auf dem Platz bei der Kelter
  • Unterregenbach auf der Wiese zwischen Kirche und Pfarrhaus

Wir freuen uns auf viele Gottesdienstbesucher bei unseren Gottesdiensten im Grünen!

Kirchliche Nachrichten