Kirchliche Trauung

Wenn Sie als Mitglied der Evangelischen Landeskirche Württemberg in einer unserer Kirchen heiraten möchten, melden Sie sich bitte frühzeitig für den Termin im Gemeindebüro an und machen Sie am besten gleich einen Termin für das Traugespräch mit Pfarrer Markus Hammer aus.

Telefonisch: 07955 2246
Per Mail: Pfarramt.Hengstfeld-Michelbachdontospamme@gowaway.elkw.de

Trauungen finden in der Regel samstags statt. Die Standesamtliche Trauung muss dem Gottesdienst anlässlich der Eheschließung vorausgegangen sein und dokumentiert werden.

Im Traugespräch werden organisatorische Dinge besprochen (Ablauf, Musik, usw.). Außerdem dient das Traugespräch dazu, sich gegenseitig besser kennenzulernen, damit die Trauung möglichst persönlich stattfinden kann.

Bis zum Traugespräch sollten Sie auch einen Trauspruch aus der Bibel (!) ausgesucht haben. Vielleicht werden Sie ja auch auf der Internetseite www.trauspruch.de fündig.

In jedem Gottesdienst bitten wir um eine Kollekte. Normalerweise bleibt das Opfer mindestens zur Hälfte in der eigenen Gemeinde. Sie können aber mit bestimmen für welche Zwecke (meist soziale Zwecke) das Opfer verwendet werden soll.

Für den Blumenschmuck in der Kirche sind Sie zuständig. Sie können ihn nach Ihren Vorstellungen gestalten. Evtl. müssen Sie sich noch mit einem anderen Paar abstimmen, falls mehrere Trauungen an einem Tag sind.


Wir würden uns freuen, wenn die Blumen auf dem Altar bis zum darauffolgenden Sonntagsgottesdienst in der Kirche verbleiben könnten. Bitte nehmen Sie für das Schmücken Kontakt mit unseren Mesnern (Hengstfeld: Beck; Michelbach: Andörfer) auf.


Blumenkinder dürfen die Blumen gerne draußen vor der Kirche streuen. Aus Sicherheitsgründen ist das Reisstreuen nicht erlaubt.

In allen Fragen dürfen Sie sich gerne im Pfarramt melden.