"Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben geben!"

Mit diesem Zitat von Cicely Saunders, der Gründerin der modernen Hospizbewegung, möchten wir Sie beim Hospizverein Blaufelden willkommen heißen. 

Welthospiztag 2020 - Unser Motto: Solidarität bis zuletzt!

Grundsätzlich wollen wir mit dem Motto herausstellen, WOFÜR wir stehen – dasein, aushalten, dabeibleiben, unterstützen, Krankheit, Sterben, Tod und Trauer in die Mitte der Gesellschaft holen – und nicht so sehr WOGEGEN (Legalisierung von Angeboten der Beihilfe zum Suizid und bald auch Tötung auf Verlangen?).

 

Hintergrund: Das Urteil des BVerfG zu § 217 Geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung

 

Das internationale Motto der Worldwide Hospice and Palliative Care Alliance (WHPCA) in diesem Jahr lautet: Palliative Care: it's "My Care, My Comfort."

 

Wir haben uns entschieden, auf die aktuelle Situation hier in Deutschland zu fokussieren und da vor allem auf die Folgen des Urteils des BVerfG zu § 217StGB. Nach Einschätzung des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbandes (DHPV) droht mit diesem Urteil die Entsolidarisierung mit schwerstkranken und sterbenden Menschen in unserer Gesellschaft.

 

Solidarität mit schwerstkranken und sterbenden Menschen und ihren Zugehörigen ist aber ein zentraler Wert der Hospizarbeit. Hieraus leiten wir das zentrale Motto des diesjährigen Welthospiztages ab: Solidarität bis zuletzt!

 

Hospizliches Ehrenamt bewegt! Um auch in Zukunft für alle da zu sein, die am Lebensende Begleitung und Unterstützung wünschen, brauchen wir ein noch bunteres und offeneres Ehrenamt. Deshalb freuen wir uns über Menschen jeden Alters, verschiedener Kulturen und aller Geschlechter, die unsere Arbeit unterstützen möchten. 

#buntesehrenamthospiz

 

Mehr Infos unter:

www.dhpv.de

Hospizbegleitung in Zeiten der Covid-19 Pandemie

Sterbebegleitung sind grundsätzlich sowohl im häuslichen Bereich als auch in Einrichtungen wieder möglich, wobei wir natürlich weiterhin auf den Schutz des medizinischen und pflegerischen Personals, der anderen Bewohner oder Patienten und nicht zuletzt unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter Rücksicht nehmen müssen. Je nach Einrichtungen sind hierfür unterschiedliche Maßnahmen erforderlich. Bitte kontaktieren Sie unsere Einsatzleitung um Ihre Situation zu besprechen. 

So sind wir organisiert:

Seit November 1997 gibt es den Verein:

Hospiz-Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen e.V.

für den Evangelischen Kirchenbezirk Blaufelden und die Katholische Seelsorgeeinheit Hohenloher Ebene

Einsatzleitung:

Telefon: 01 71  577 59 34

Solle das Telefon nicht besetzt sein sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter; wir rufen Sie baldmöglichst zurück.

Geschäftsstelle:

Hospizverein Blaufelden, Hauptstraße 11, 74572 Blaufelden,

eMail: kontakt(ät)hospiz-blaufelden.de

1. Vorsitzende:

Angelika Seitz, Ilshofen, Telefon 0 160/78 62 519

Spendenkonto:

Volksbank Hohenlohe

IBAN: 81 6209 1800 0233 7660 06

BIC: GENODES1VHL