Herzliche Willkommen im Kirchenbezirk Blaufelden

 

KIRCHE

ein Ort für Dankbarkeit und Trauer,
Lachen, Scheitern, Neuanfang,
Begleiter, Tröster, Mutmacher …

Kirche im Bezirk Blaufelden
Wir heißen Sie herzlich willkommen.
Egal wo
auf unserer Homepage,
in unseren Kirchen,
bei Veranstaltungen,
ganz nah oder distanziert.

Schön, dass Sie da sind!

 

 

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über den Kirchenbezirk Blaufelden.
Wir haben AnsprechpartnerInnen, verschiedene Angebote, Neuigkeiten und Hintergrundinformationen für Sie zusammengestellt.

 

Gottesdienste im Kirchenbezirk Blaufelden

Sonntag, 16. Mai 2021, Exaudi

Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen im Landkreis Schwäbisch Hall und aufgrund der allgemeinen aktuellen Lage finden derzeit nur Präsenzgottesdienste im Freien statt. Wir verweisen auf die Streaming-Angebote unserer Kirchengemeinden (Link oben) und insbesondere auf die Youtube-Gottesdienste „Good News für Hohenlohe“.

Sonntag, 9. Mai 2021, 19:00 Uhr JUGO zur Verabschiedung von Jugendreferent Samuel Rentschler


Ebenfalls gibt es täglich eine Andacht per Telefon unter 07936 - 319 99 90 von den Seelsorgern unserer Region.

Wir achten aufeinander!

Folgende Gemeinden streamen den wöchentlichen Gottesdienst online:

Beimbach

Blaufelden

Brettheim

Hengstfeld

Lendsiedel

Rot am See

Wallhausen

Altenmünster

GOOD NEWS für Hohenlohe

Die evangelischen Kirchenbezirke Crailsheim und Blaufelden werden auch im neuen Jahr
"Good news für Hohenlohe" ausstrahlen:

Gottesdienst jeweils Sonntag um 10:00 Uhr

Die täglichen Telefonandachten unter der

Telefonnummer 0 79 36 / 319 99 90 wird es weiterhin geben.

Weitere Möglichkeiten zur täglichen Andacht
finden Sie unter der Telefon-Nr. 0711 - 292333
(Ein Service der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart - eva).
Bitte geben Sie diese wichtigen Informationen weiter an Personen die nicht die Möglichkeit haben auf das Internet zuzugreifen.

Außerdem gibt es zahlreiche Radio- und Fernsehgottesdienste.

 

 

 

Ökumenischer Kirchentag 2021

Von 13. Bis 16. Mai 2021 findet der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt am Main statt.

Wie alles ist auch dieser Kirchentag den Auswirkungen der Coronapandemie unterworfen.

„schaut hin“ – unter diesem Leitwort werden die Gottesdienste, Podien, Workshops  und alle anderen Veranstaltungen digital und dezentral über das Internet ausgestrahlt. Auf der Internetseite des ÖKT finden sich alle Informationen zur digitalen Teilnahme. Alle Programme, die ins Netz übertragen werden können kostenlos und ohne vorherige Anmeldung abgerufen werden.

Alle Infos unter www.oekt.de

Teilnahmeflyer

Christustag am 3. Juni 2021

weitere Informationen

Flyer 2021

Informationen zu Regeln und Gesetzen der Landeskirche

aktuelle Informationen

Veranstaltungen

Meldungen aus dem Kirchenbezirk

Familien und Senioren im Blick

Bei der digitalen Bezirkssynode des evangelischen Kirchenbezirks Blaufelden, standen die Familien- und die Seniorenarbeit im Mittelpunkt. Michael Pohlers, der Referent für christliche Sozialisation im familiären Kontext aus dem pädagogisch-theologischen Zentrum in Stuttgart-Birkach, hat mit einem...

mehr

Eine schöne Zeit geht bald zu Ende

Familie Hammer packt demnächst ihre Sachen in Hengstfeld und zieht nach Gründelhardt um, wo Makrus Hammer im Oktober seine neue Pfarrstelle antreten wird.

mehr

Religionsunterricht ist für die neue Schuldekanin eistenzrelevant

Pfarrerin Charlotte Altenmüller ist schon über ein Jahr im Amt. Corona bedingt wurde ein Einführungsgottesdienst erst jetzt gefeiert.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 14.05.21 | Wie solidarisch kann Europa sein?

    Welche Rolle die Kirchen in Europa spielen können und wie solidarisch Europa sein kann und sein soll, darüber spricht Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July hier im Interview. Beim beim Ökumenischen Kirchentag diskutiert er dies unter anderem mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

    mehr

  • 14.05.21 | Biberach: Andrea Holm neue Schuldekanin

    Andrea Holm wird neue Schuldekanin von Biberach. „Ich freue mich, dass in unserem Bundesland Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach unterrichtet wird. Hier als Schuldekanin einen guten Rahmen für die Unterrichtenden zu gewährleisten, sehe ich als wichtige Aufgabe an“, sagt die 58-jährige.

    mehr

  • 12.05.21 | Aufruf zur Fürbitte für den Frieden

    Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July appelliert an die Konfliktparteien und ruft zur Fürbitte für alle auf, die in Israel und den angrenzenden Gebieten unter der Eskalation der Gewalt leiden. Einen Vorschlag für das persönliche Gebet oder die Fürbitte im Gottesdienst finden Sie hier.

    mehr