Ebeleben/Rockstedt

Diese Namen stehen für unsere Gemeinde-Partnerschaft in Thüringen.

So wie viele andere evangelische Kirchengemeinden unserer Landeskirche hat auch unsere Kirchengemeinde nach dem Krieg eine Gemeinde-Partnerschaft

mit einer Kirchengemeinde in der damaligen Ostzone begonnen. Die ersten Anfänge reichen wohl in das Jahr 1951 zurück. Damals bekam die Kirchengemeinde Blaufelden fünfundzwanzig private Adressen aus Ebeleben und Rockstedt genannt. Das waren meist ältere Leute, zu denen nun eifrig Hilfspakete von unserer Gemeinde geschickt wurden.

Bis zur Wende blieben Besuche von und nach Ebeleben und Rockstedt die Ausnahme.Das Jahr 1989 brachte die große Wende und für uns den ersten großen Wandel in der Gemeinde-Partnerschaft. Im April 1990 kamen zum ersten Mal die Ebelebener und Rockstedter zu uns ganz ohne Grenzkontrolle. Für viele war der erste persönliche Kontakt etwas unsicher. Es überwog aber die Freude und das Glück über die Weidervereinigung. Seitdem besuchen wir uns regelmäßig. Jedes

Jahr abwechselnd mit Besuch und Gegenbesuch. Diese regelmäßigen Besuche vertieften die alten Kontakte und ließen neue Bekanntschaften und Freundschaften entstehen.

 

Das nächste Treffen ist für den 6./7. Mai 2017 in Blaufelden geplant.

links : Kirche in Ebeleben

rechts : Kirche in Rockstedt