Konfirmation 2016

Am 24. April und am 01. Mai 2016 feiern wir wieder das Fest Konfirmation.

Dieses Mal werden zehn Mädchen und neun Jungen das JA ihrer Eltern und Paten bestätigen und bekräftigen, was ja Konfirmation heißt. Für einen Jungen wird die Konfirmation das Fest der Taufe sein, da er getauft wird.


Früher in der Urgemeinde haben die Taufbewerber immer zuerst Taufunterricht bekommen und sind im christli-chen Glauben unterwiesen worden, bevor sie im Gottesdienst gefragt wurden: „Willst Du getauft werden und zur Gemeinde gehören?“ Nachdem sie im Glauben unterrichtet waren, wurden sie getauft und so in die Gemeinde aufgenommen. Heute werden meist kleine Kinder getauft, wo die Eltern und Paten stellvertretend für das Kind ihr JA sagen. Den Taufunterricht holen wir im Konfirmandenunterricht nach und fragen die Jugendlichen bei der Konfirmation, ob sie das JA ihrer Eltern und Paten (von damals am Taufstein) bestätigen und bekräftigen wollen.

Jedes Jahr ist der Konfirmandenunter-richt für die einen Taufunterricht und für die anderen nachgeholter Taufun-terricht. Unterrichtet werden die Hauptstücke des christlichen Glaubens: die Taufe, das Abendmahl, das Gebet mit
dem Vaterunser, das Glaubensbekenntnis und die Zehn Gebote.


Seit Generationen sind diese Stücke aus Luthers Katechismus die Hauptin-halte des Konfirmandenunterrichts, die deshalb auch bis heute noch auswen-dig gelernt werden.

Die Konfirmation bzw. Taufe feiern:
Gruppe 1, Konfirmation am 24. April 2016:
Justin Marco BAUER
Leonhard BEYER
Maik CHRISPENS
Sören ENGELHARDT
Selina KETT
Sandro LIPPOLIS
Leonie RÖGELE
Nicole SCHLECHT
Joshua SIEGELE
Sarah STEPHAN
Lena WINTERHALDER


Gruppe 2, Konfirmation am 1.Mai 2016:
Jule BACH
Lena BLUMENSTOCK
Nils ENT
Jennifer GAISER
Levin HÖRNER
Zoe KUSCHE
Zoe Marie RÖGELE
Marcel SCHUMM
Luca STERN