Kirchentag bei uns - im Dekanat Blaufelden

Wir sind ein offenes Netzwerk mit dem Ziel die Stimmung, Atmosphäre, Ideen und Projekte der Deutschen Evangelischen Kirchentage im eigenen Bezirk zu ermöglichen, so dass man auch zwischen den Kirchentagen weiter dabei bleiben kann und man gemeinsam und mit neuen Leuten von hier in die Kultur des DEKT hineinfinden kann.

 

Typisch “Kirchentag” ist für uns aus den Erfahrungen dort Folgendes:

– Neue Blicke auf das “Gewohnte”: Kirche, Gott, Bibel, Theologie, …
– Kritische Themen werden in großer Offenheit aufgenommen, so dass man für keine Meinung schräg angeschaut werden muss, …
– Spontane und ungezwungene Atmosphäre: Z.B.: Angebote in ungewöhnlichen Formaten, Orten, Konzert unter der Brücke …
– Breite Vielfalt, wo die unterschiedlichsten Leute etwas finden, was sie zu Kirche verbindet, von Kleingruppe bis Großveranstaltung ...
– Gottesdienstformate, die Gewohntes mit Zeit für das Einlassen auf Wort und Sakrament bieten: Z.B.: Feierabendmahl (gewohnt: Abendmahl, neu: Zeit und Art), Tagzeitengebete (gewohnt: Taize, neu: Gregorianik) ...
– Bibelarbeiten in verschiedenen Formaten, neuen Übersetzungen, im Dialog, mit Hintergrundinformationen, Toleranz für unterschiedliche Auslegungen ...

 

Dazu nehmen wir uns im Netzwerk vor, folgende Dinge im Bezirk umzusetzen:

1. Vernetzung der Interessierten mit E-Mail-Verteiler und Dekanatshomepage über Pfarrer Simon Englert (s. u.)

2. Selbst neue Kirchentags-Angebote bei uns erproben:
2015 Stundengebetsübungsgruppe, Feierabendmahl, ...
2016 Bibelarbeiten, ungewöhnliche Konzerte, ...
2017 Fahrt zum Kirchentag nach Berlin, Reformationsjubiläum, ...

3. Vernetzung von bestehenden Kirchentags-Angeboten im Bezirk:
Z.B.: Taizé am 13ten in Gerabronn, Pilgergottesdienst in Schainbach, Osternächte und Christmetten, ...

–> Diese Angebote sollten die anschließende Begegnung ermöglichen, so dass wir unser Netzwerk pflegen können ...

4. Gemeinsame Fahrt zum nächsten DEKT
mit vielen alten und neuen Kirchentags-Leuten aus dem Dekanat zum DEKT nach Berlin 2017, gemeinsame Rückkehr zum Abschlussgottesdienst als große Übertragung im Bezirk.

Schauen Sie gerne wieder hier vorbei, um Neuigkeiten zu erfahren. Oder verbinden Sie sich mit unserem Netzwerk, in dem Sie dann auch alles per E-Mail-Newsletter erhalten ...

Ansprechpartner

Pfarrer Simon Engert
Gerabronn
Tel. 07952 308
simon.englertdontospamme@gowaway.elkw.de
Beauftragter für den Kirchentag im Dekanat Blaufelden

Singende Menschen - Salz, Brot und Wein - Abschlussgottesdienst in Stuttgart; Bilder: Kirchentag.de