Veranstaltungen 2017

 

Fr. 3. März 2017

Weltgebetstagstreffen in den einzelnen Kirchengemeinden

 

Di. 21. März 2017

19.00 Uhr Frauenmahl in der Eugen-Grimminger-Schule in Crailsheim

 

Sa. 25. März 2017

 9.00 - 11.00 Uhr Beteiligung am Frauen-/ Familienfrühstück

"Die Tischreden der Frau Katharina Luther"

mit Referentin Monika Bugala im Evang. Gemeindehaus Schrozberg

 

Fr. 14. April 2017

13.30 - 15.00 Uhr

9. Frauenkreuzweg für Frauen aller Konfessionen in Brettheim (ges. Flyer)

 

Mi. 19. Juli 2017

18.00 Uhr Liturgischer Abendspaziergang (ges. Flyer)

 

Mo. 4. Dezember 2017

19.00 Uhr "Vorsetz im Advent" in Zusammenarbeit mit der Familienbildungsstätte und dem BAF Crailsheim

im Evang. Gemeindehaus Rot am See

 

 

Berichte 2017

Ökum. Bezirksvorbereitung WGT "Philippinen" am 23.1.2017

Trotz Erkältungswelle fanden sich 36 Frauen zur Bezirksvorbereitung im Evang. Gemeindehaus in Blaufelden ein. Nach der Begrüßung ging es auch gleich mit einem Anspiel los. 9 Frauen brachten landestypische Gegenstände mit und gestalteten damit das Bodenbild. Neben Informativen und dem Einüben der WGT-Lieder wurde die Gruppe von Ulrike Engelhardt in den vorgegenbenen Bibeltext mit hineingenommen. Sigrid Bullinger informierte die interessierten Frauen ausführlich über Land und Leute - leider technikbedingt ohne Bildmaterial -  so dass der Nachmittag mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken und netten Gesprächen beendet werden konnte. Die Frauen wurden über weitere Veranstaltungen informiert und es wurde auch bekanntgegeben, dass es die letzte Bezirksvorbereitung war, weil sich der BAF Blaufelden zum Jahresende auflösen wird.

 

Halbtagsstudienfahrt in Zusammenarbeit mit der Evang. Familienbildungsstätte Crailsheim ins Bibelmuseum am 26.1.2017

Einen interessanten und schönen Nachmittag erlebten die zahlreichen Frauen auf der Fahrt nach Stuttgart. Als Überraschung gab es gleich zu Beginn frische Brezeln und leckere Äpfel zur Stärkung. Ohne Probleme erreichte der Bus das neu gestaltete "bibliorama" - das Bibelmuseum in Stuttgart. Nicht mehr in Möhringen sondern direkt in der Stadt im Haus des CVJM hinter dem Hospitalhof ist es jetzt untergebracht. Frau Mack hatte zwei Führer für den Rundgang gebucht, so dass bei der Ankunft gleich in zwei Gruppen aufgeteilt wurde. Im bibliorama begneten die Frauen verschiedenen biblischen Personen, wie Eva, Sara, Mose, David, Jona, Petrus, Paulus usw. die mit ihren Ich-Texten und den jeweils passend zur damaligen Zeit gestalteten Ecken in diese Zeit mit hineinnehmen. Sehr beeindruckend auch der Raum mit den 10 Geboten oder die schöne Harfe des David, auf der sich jede Frau einmal selbst versuchen konnte. Zum Schluss begegnete die Gruppe auch Martin Luther, der zu den Besuchern redet. Er fragte, ob der Rundgang gefallen hat und ob die Geschichten und Personen auch so richtig lebendig geworden sind. Ja und natürlich stellt er auch die Frage, ob man die Bibel - die heilige Schrift - je gelesen hat, denn Bibellesen heißt: Entdecken, nachdenken, unterscheiden, verweilen, aber auch die richtigen Fragen stellen. Nach Luther: "Die Heilige Schrift ist ein Kräutlein; je mehr du es reibst, desto mehr duftet es. Wie das Wort ist, so wird auch die Seele davon."

Mit vielen schönen Eindrücken und Aha-Effekten ging es hoch zum gemeinsamen Kaffeetrinken. Eigentlich wäre neben dem Eingangsbereich ein schönes Café, leider etwas zu klein für unsere Gruppe, weshalb wir oben im Gebäude in einem separeten Raum unseren Kaffee genießen durften. Anschließend gab es für die Frauen noch etwas Freizeit. Da die Königsstraße nicht weit weg ist, konnte diese Zeit gut überbrückt werden. Mit interessanten Eindrücken gestärkt verlief dann auch die Rückfahrt ohne Probleme und alle kamen wohlbehalten in ihre Heimatorte zurück.